Search:
 
      Hauptseite arrow Veranstaltungen arrow Was kommt nach dem „arabischen Frühling“? Friday, 24 November 2017      
 
Newsflash
Was kommt nach dem „arabischen Frühling“? PDF Print E-mail
Written by Evangelische Akademie Wien   
Wednesday, 07 December 2011

ACHTUNG: Verschoben auf 9. Mai 2012


DIE EVANGELISCHE AKADEMIE WIEN lädt herzlich ein


Das politische Streitgespräch:  Was kommt nach dem „arabischen Frühling“?

Angesichts der Veränderungen in der arabischen Welt stellt sich die Frage, welche Auswirkungen die politischen Entwicklungen auf Europa haben.

Schnell greift die Angst einer unüberschaubaren Zahl illegaler Flüchtlinge um sich und wird von vagen Vorstellungen einer „islamischen Gefahr“ ergänzt. Was sollte Europa tun, um die demokratischen Prozesse auf dem afrikanischen Kontinent und im Nahen Osten zu unterstützen und die politischen und wirtschaftlichen Beziehungen neu zu definieren?

ReferentInnen:
Tarafa Baghajati - Islamische Glaubensgemeinschaft
Cengiz Günay - österreichisches Institut für Internationale Politik, Lektor am Institut für Internationale Entwicklung, Universität Wien
Ulrike Lunacek - Grüne Abgeordnete im Europaparlament, Mitglied im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten
Heinz Nußbaumer -Herausgeber der „Furche“, Islamexperte – angefragt

Moderation:
Otmar Höll, österreichisches Institut für Internationale Politik


Organisation:

Evangelische Akademie Wien
Albert Schweitzer Haus Schwarzspanierstrasse 13, 1090 Wien,
www.evang-akademie.at

Zeit: Freitag, 16. Dezember 2011, 19:00 bis 21:00 Uhr

Ort: Albert Schweitzer Haus, Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien

Anmeldung: 01/408 06 95 od

Kosten: € 10,-- / 7,--

 

Dies ist der Informations-Newsletter der Evangelischen Akademie Wien. Wir behandeln Ihre Daten selbstverständlich streng vertraulich und geben Ihre Email-Adresse nicht an Dritte weiter. Sollte sich Ihre Adresse ändern, bitten wir Sie um entsprechende Information. Wenn Sie keine weiteren Zusendungen mehr erhalten möchten, senden Sie bitte eine Email - mit dem Betreff oder Text "keine weiteren Zusendungen erwünscht". Vielen Dank.


Evangelische Akademie Wien
Schwarzspanierstraße 13/2.Stock
A-1090 Wien
Tel.: 01/ 408 06 95-0
Fax: 01/ 408 06 95-33
e-Mail:
http://www.evang-akademie.at
Bankverbindung: RLB NÖ-Wien AG / Kto.Nr. 7.474.067 / BLZ 32000

Last Updated ( Friday, 04 May 2012 )
< Prev   Next >
 
  islaminitiative