Film-Tipp 20.12.2009, Pro Sieben: Kampf gegen FGM, auch aus Österreich

Kalender: Veranstaltungen | Veranstalter | Veranstaltungsorte | Veranstaltung eintragen

Diese Homepage wurde mit einem neuem CMS aufgesetzt und befindet sich daher in Arbeit ...

Film-Tipp 20.12.2009, Pro Sieben: Kampf gegen FGM, auch aus Österreich

Veranstaltungszeit

Sonntag, 20 Dezember, 2009 - 19:10

Veranstaltungsort

Fernsehkanal ProSieben

Titel

Fernsehkanal ProSieben

Adresse

Österreich
Österreich

Homepage

Karawane der Hoffnung

Kampf gegen FGM, aus Österreich

Film-Tipp von Rüdiger Nehbergs Menschenrechtsorganisation TARGET

Sonntag, 20. Dezember, 19.10 Uhr, ProSieben

2005 haben Muslime in Österreich ihren Kampf gegen FGM gestartet. Zu Beginn stand damals eine höchst erfolgreiche Veranstaltung im AKH. Seit 2006 kämpft der Obmann der Initiative muslimischer ÖsterreicherInnen Tarafa Baghajati gemeinsam mit Rüdiger und Annette Nehberg für ein Ende der weiblichen Gentalverstümmelung. Die drei wesentlichen Stationen waren die Azhar Konferenz in Kairo, der Besuch bei Scheich Qaradawi in Doha und die Konferenz in Addis Ababa. In diesem Film wird detailliert auch über die von Target organisierte und von Tarafa Baghajati geleitete Konferenz in Addis Ababa berichtet.

Wir laden Sie herzlich ein diesen Film im Fernsehen anzuschauen. Für allfällige Fragen stehen Ihnen Tarafa Baghajati in Österreich und Annette Nehberg in Deutschland gerne zur Verfügung.

Hier die offizielle Ankündigung des Filmes:

"Galileo-Spezial - Karawane der Hoffnung"

Sonntag, 20. Dezember, 19.10 Uhr, ProSieben

Mit dem Islam als Partner gegen das Verbrechen "Weibliche Genitalverstümmelung". Ein TV-Team des Senders ProSieben hat die beispiellose Kampagne der deutschen Menschenrechtsorganisation TARGET dokumentiert. Der Film "Karawane der Hoffnung" läuft am 20. Dezember um 19.10 Uhr als "Galileo-Spezial" auf Pro Sieben.

Die TV-Dokumentation berichtet über TARGETs Aufklärungskampagne DAS GOLDENE BUCH in Ostafrika, die die Abschaffung der Weiblichen Genitalverstümmelung als Ziel hat. Auftakt zu der Aktion war eine Konferenz mit islamischen Gelehrten am 15. und 16. April in Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba. Titel: "DAS GOLDENE BUCH für Ostafrika". Geladen waren ranghohe Ulemas der Länder am Horn von Afrika.

Das TV-Team hat die kontroversen Diskussionen der rund 100 Gelehrten über die Weibliche Genitalverstümmelung mit der Kamera eingefangen.

Das Afar-Mädchen Eri (11), ein Opfer des Brauches, hat vor der Versammlung von ihrem Leid gesprochen. Ihr Schicksal wird in diesem Film ebenfalls erzählt.

TARGET hat DAS GOLDENE BUCH in dieser Konferenz präsentiert. Es basiert auf der "Internationalen Konferenz Islamischer Gelehrter" an der Al-Azhar in Kairo, zu der TARGET 2006 geladen hatte. Höchste muslimische Theologen ächteten dort die Weibliche Genitalverstümmelung als ein mit ihrer Religion unvereinbares "Verbrechen". Dies wurde in der "Fatwa von Kairo" festgeschrieben. Teilnehmer waren neben Gelehrten aus vielen afrikanischen Ländern auch die Koryphäen: Prof. Dr. Muhammad Sayyid Tantawi, Großsheikh der Azhar, Prof. Dr. Yusuf al-Qaradawi, Großsheikh aus Katar und Prof. Dr. Mahmud Hamdi Zakzouk, ägyptischer Religionsminister. Schirm-herr war Ägyptens Großmufti Prof. Dr. Ali Gom'a.

TARGET will DAS GOLDENE BUCH exklusiv und gratis an die Imame der 35 Länder verteilen, in denen der Brauch noch praktiziert wird. Es soll ihnen als Predigtgrundlage dienen. Großmufti Gom'a hat das Vorwort geschrieben.

Weitere Infos

TARGET-Homepage www.target-nehberg.de

Tarafa Baghajati,  baghajati [at] aon.at

قافلة الأمل

فيلم وثائقي تبثه قناة برو زيبين الألمانية
 Pro 7, 20. December 2009, 19:10

يستعرض نشاطات تقوم بها شخصيات مسلمة بهدف إلغاء تشويه الأعضاء التناسلية للأنثى فيما يعرف بـ "عادة ختان الأنثى"
وكما هو معروف كان لمسلمي النمسا باع في هذا المجال
ونذكر هنا بمحاضرة الشيخ الفاضل عدنان إبراهيم في عام 2005 بفيينا
والتي كان لها صدى شعبيا وإعلاميا في النمسا وخارجها.

وفي عام 2006 استضاف الأزهر بمبادرة من منظمة تارجت مؤتمرا خاصا بهذا الموضوع، وشارك فيه الأخ طرفه بغجاتي محاضرا وممثلا عن الهيئة الدينية الإسلامية الرسمية
وفي مارس 2009 قام الناشط الألماني المسلم روديجر نيبيرج بصبحة طرفه بغجاتي، رئيس مبادرة المسلمين النمساويين والنمساويات، بزيارة فضيلة الشيخ الدكتور يوسف القرضاوي في الدوحة؛ حيث أصدر الشيخ فتوى يسمي في آخرها هذه العادة بأنها تغيير خلق الله الذي هو من عمل الشيطان.
وفي أبريل 2009 نظم مؤتمرا خاصة بأديس أبابا (أثيوبيا) أداره الأخ طرفه بغجاتي
وسيعرض الفيلم نبذة عن وقائع ذلك المؤتمر ونشاطات أخرى.

Schlagworte Themen

Share