Film u. Podiumsdiskussion: Die Friedensfahrt Wien - Jerusalem 2009

Kalender: Veranstaltungen | Veranstalter | Veranstaltungsorte | Veranstaltung eintragen

Diese Homepage wurde mit einem neuem CMS aufgesetzt und befindet sich daher in Arbeit ...

Film u. Podiumsdiskussion: Die Friedensfahrt Wien - Jerusalem 2009

Veranstaltungszeit

Sonntag, 8 November, 2009 - 14:00

Veranstaltungsort

Cinema Paradiso

Titel

Cinema Paradiso

Adresse

Rathausplatz 14
3100 St. Pölten
Österreich

Homepage

3712 km, für den Frieden in Nahost

Standard

Nation: Ö 2009
Laufzeit: 45 Minuten
Prädikat: keines

Filmbeschreibung:

Am Ostermontag, 13. April 2009, starten 15 Männer, drei Frauen und ein Sanitäter als Chauffeur des Begleitautos zur ersten österreichischen Friedensradfahrt: Start ist in Wien.

Es geht über 3712 km und 23.111 Höhenmeter, über den Balkan, Istanbul, Westanatolien und das Taurusgebirge weiter nach Syrien, Jordanien und schließlich Israel. Nach 37 Tagen endet die Reise in Jerusalem. Werner Ertel hat sie filmisch dokumentiert: Das Radeln bei jedem Wetter, die weiten Landschaften und kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten, die vielen Begegnungen mit gastfreundlichen Menschen, Friedensgruppen und Religionsvertretern. Für alle TeilnehmerInnen war es die Reise ihres Lebens und der gelebte Traum vom Frieden zwischen den Völkern und Religionen.

Im Anschluss Diskussion mit Univ. Prof. Paul Haber (Israelitische Kultusgemeinde, HAKOAH Wien), Tarafa Baghajati (Obmann der Initiative muslimischer ÖsterreicherInnen), Dr. Gottfried Auer (Ordinariatskanzler Diözese St. Pölten, Ökumenischer Rat der Kirchen), Werner Ertel (Regisseur)

8.11.2009, 14.00 Uhr, Eintritt: 3 EUR

Regie: Werner Ertel

Share