Veranstaltungshinweise des Forum muslimische Frauen

Kalender: Veranstaltungen | Veranstalter | Veranstaltungsorte | Veranstaltung eintragen

Diese Homepage wurde mit einem neuem CMS aufgesetzt und befindet sich daher in Arbeit ...

Veranstaltungshinweise des Forum muslimische Frauen

Veranstaltungszeit

Freitag, 6 November, 2009 - 17:30

Veranstaltungsort

IRPA – Islamische Religionspädagogische Akademie

Titel

IRPA – Islamische Religionspädagogische Akademie

Adresse

Neustiftgasse 117
1070 Wien
Österreich

Veranstalter

Liebe Geschwister,

liebe Freundinnen und Freunde des FORUM MFÖ!

In der vorliegenden Übersicht sind die Vortrags- bzw. Bildungsangebote für die kommende Zeit zu finden.

Ich hoffe, im Programm ist auch diesmal etwas Ansprechendes für Dich / für Sie dabei und freue mich schon darauf, viele Interessierte bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.
Sawsan Al Rawi, Obfrau
FORUM MFÖ

Weitere Informationen, Kontakt:

Rawi_3 [at] yahoo.de

Sabine.kandel [at] chello.at

Tel: 0650/9471286


Freitag, 6. November 2009, ab 17.30 Uhr

Spielkultur – spielerisch den Verstand schärfen und soziale Kompetenzen trainieren
Pädagogisch-didaktische Einführung und anschließendes gemeinsames Spielen

Spielen ist ein besonders schöner Weg, seinen Kopf wach zu halten. Nicht nur Kinder lernen übers Spiel besonders intensiv und mit bleibendem Effekt. Auch Erwachsenen bringt Spielen nicht nur Lebensfreude, sondern einen Kick hin zu mehr Kreativität und Beweglichkeit im Denken. Die Beziehung zwischen Eltern und Kindern kann übers gemeinsame Spielen erheblich gestärkt werden.

Dieser Abend präsentiert pädagogisch wertvolle Spiele für die verschiedensten Altersstufen und regt zu einem Erfahrungsaustausch an. Natürlich können alle Spiele auch gemeinsam ausprobiert werden!

Nur für Frauen/Mädchen

Keine Kinderbetreuung

Unkostenbeitrag: € 2,--


Samstag, 21. November 2009 ab 15.00 Uhr

Porzellanmalen
Ein kreativer Nachmittag

Mit speziellen Farben (werden zur Verfügung gestellt) lassen sich Teller, Becher und anderes Geschirr zu sehr individuellen Kunstwerken gestalten. Nach dem Brennen im eigenen Backofen sind die Farben sogar spülmaschinenfest.

Beste Ergebnisse können auch jene erzielen, die sich beim freien Entwerfen eigener Motive unsicher fühlen. Denn Vorlagen aus dem Bereich der islamischen Kalligraphie lassen sich problemlos auf die Werkstücke übertragen. Auch andere Muster (z.B. Blüten)sind vorhanden. Vor dem Opferfest auch eine schöne Gelegenheit zum Fertigen von Geschenken mit persönlicher Note!

Mitzubringen: Geschirr (möglichst weiß, oder unifarben hell), Wasserbecher zum Pinselausspülen, Mischpalette (gibt’s aus Plastik bei Pagro oder Libro), dünne Pinsel

Nur für Frauen/Mädchen

Mit Kinderbetreuung für Kinder ab 3 Jahren

Unkostenbeitrag: € 3,--


Dienstag, 1. Dezember 2009, 18.30 Uhr bis 21.00 Uhr

Weibliche Rollenbilder im Wandel
Podiumsdiskussion

Frauen und Mädchen sehen sich konfrontiert mit vielfältigen Erwartungshaltungen. Familie und Gesellschaft sind hier ebenso prägend wie der religiöse und kulturelle Hintergrund, vorgegebene modische Trends oder ideologische Denkschulen. Diese Idealbilder halten dem Alltag mit seinen vielfältigen Herausforderungen kaum stand. Viele Rollenbilder entlarven sich selbst als enges Schubladendenken. Anstatt derlei konstruierten Lebensentwürfen hinterher zu hecheln, empfiehlt sich die schlichte Frage: „Was will ich?“, mit der Frau selbst reflektiert, wie sie ihr Leben gestalten möchte.

Können Frauen unterschiedlichen Hintergrunds hier Gemeinsamkeiten finden?

Es diskutieren:

Univ. Prof. Susanne Heine, Institutsvorstand amInstitut für Praktische Theologie und Religionspsychologie der Evangelisch-Theologischen Fakultät,wegweisende Arbeiten im Bereich des christlich-muslimischen Dialogs

Dr. Birge Krondorfer; Universitätslehrbeauftragte in den Bereichen Philosophie, Genderstudies, Kulturwissenschaft, u.a.; Mitgründerin des Bildungsorts ‚Frauenhetz – Feministische Bildung, Kultur und Politik’

Mag.a Amena Shakir, Leiterin der IRPA, des Studiengangs für das Lehramt für Islamische Religion an Pflichtschulen

Moderation: Carla Amina Baghajati

Keine Kinderbetreuung!

Eine Veranstaltung für Frauen und Männer, Mädchen und Burschen


Freitag, 15. Jänner, 16.30 – 18.30 Uhr

Kommunikaton – sprechen wir darüber !

Workshop mit Dipl. Päd. Aisha Himsl, MA

Miteinander zu reden ist DER Schlüssel im sozialen Umgang mit anderen. Nicht immer aber schafft man/frau es im Alltag, sich auch wirklich so auszudrücken, dass das Gesagte beim anderen so wie es gemeint war ver-standen wird. Es gibt viele Situationen, sei es in der Familie, am Arbeitsplatz oder bei Behörden, wo richtig „anzukommen“ besonders wichtig ist. Die Kommunikations-wissenschaft hat sich dieses weiten Feldes angenommen. Mit Aisha Himsl lassen sich Strategien erfolgreichen Verhandelns einüben. Sie geht in diesem Workshop nicht nur auf die Theorie ein, sondern trainiert mit den Teilnehmerinnen interaktiv praktische Möglichkeiten, sich individuell besser durchsetzen zu können.

Mit Kinderbetreuung für Kinder ab 3 Jahren

Nur für Mädchen und Frauen!

Unkostenbeitrag: € 5,--

Schlagworte Themen

Schlagworte Organisationen

Ortsbezug

Share