Wien (OTS): Wiener Volkshochschulen: Islam in Wien

Kalender: Veranstaltungen | Veranstalter | Veranstaltungsorte | Veranstaltung eintragen

Diese Homepage wurde mit einem neuem CMS aufgesetzt und befindet sich daher in Arbeit ...

Wien (OTS): Wiener Volkshochschulen: Islam in Wien

Veranstaltungszeit

Freitag, 19 März, 2010 - 19:00

Veranstalter

Veranstaltungsreihe der Wiener Volkshochschulen und des Wiener Islamischen Institut für Erwachsenenbildung

Wien (OTS) - Die Wiener Volkshochschulen veranstalten von Freitag, 19. März bis Samstag, 12. Juni in Kooperation mit dem Wiener Islamischen Institut für Erwachsenenbildung (WIIEB) eine Schwerpunktreihe zum Thema "Islam in Wien". Das Ziel ist, durch Vorträge, Diskussionen und Moscheebesuche das Verständnis gegenüber dem Islam zu fördern. Teil des Projekts ist jedoch auch, dass MuslimInnen für Weiterbildungsangebote der Wiener Volkshochschulen gewonnen werden. Veranstaltungsort ist die VHS Wien West, Damböckgasse 4, 1060 Wien.

Einander besser verstehen

"Mit der Veranstaltungsreihe wollen wir einen sachlichen Umgang mit dem Islam fördern", betont Mario Rieder, Geschäftsführer der Wiener Volkshochschulen. "Wenn wir etwas über diese Religion lernen und in direkten Kontakt mit MuslimInnen treten, können wir einander besser verstehen". Das Projekt "Islam in Wien" erfüllt aber auch eine Brückenfunktion in der beidseitigen Wissensvermittlung zwischen MuslimInnen und der nicht muslimischen Mehrheitsgesellschaft. Auf der einen Seite soll über den Islam auf höchst kompetente Art informiert werden, auf der anderen Seite wollen die Wiener Volkshochschulen MuslimInnen interessante Lehrveranstaltungen mit dem Ziel der persönlichen Weiterbildung anbieten, um sich noch mehr als selbstverständlicher Teil der österreichischen Gesellschaft fühlen zukönnen.

Authentische Informationen von MuslimInnen

Die Weltreligion Islam ist seit 1912 eine anerkannte österreichische Religion. Mangelnde Information darüber, was die wirklichen Inhalte dieser Religion sind und woran MuslimInnen glauben, welche Kulturleistungen sie hervorgebracht haben und wie sie unsere Stadt bereichern, führt oft zu einer verzerrten Darstellung des Islam in der öffentlichen Diskussion. Authentische Informationen können nur von MuslimInnen selbst kommen. Ausgewählte ExpertInnen zu verschiedenen Themen konnten für dieses Projekt der Wiener Volkshochschulen durch das "Wiener Islamische Institut für Erwachsenenbildung" gewonnen werden.

Die Termine im März:

Grad 19. März, 19.00-21.00 Uhr: Ebru - die Kunst der schwimmenden Bilder

Grad 23. März, 19.30-21.00 Uhr: Arabische Kalligraphie

Grad 24. März, 19.00-20.30 Uhr: Islam und Judentum im Gespräch

Grad 25. März, 19.00-20.30 Uhr: Die schiitische Richtung im Islam

Weitere Informationen am Bildungstelefon der Wiener Volkshochschulen unter 01-893 00 83 oder direkt bei der VHS Wien West unter 01-586 55 77-0.

Rückfragehinweis:

Mag.a Michaela Pedarnig
Pressesprecherin Wiener Volkshochschulen
Tel.: 01/89 174-115
 E-Mail: michaela.pedarnig [at] vhs.at
 www.vhs.at

Weitere Informationen:

www.wiieb.at

Gernot Galib Stanfel, Obmann WIIEB
Mail: office [at] wiieb.at

DI Tarafa Baghajati, Obmann Stellvertreter WIIEB
Mail: baghajati [at] aon.at

Share