Leserbrief: FPÖ Hand in Hand mit Rechtsextremen in Köln: Die Presse

Diese Homepage wurde mit einem neuem CMS aufgesetzt und befindet sich daher in Arbeit ...

Mittwoch, 24 September, 2008
Leserbrief: FPÖ Hand in Hand mit Rechtsextremen in Köln: Die Presse

In seiner Video Botschaft http://www.pro-koeln-online.de an den rechtsradikalen bis rechtsextremen islamfeindlichen so genannten „Antiislamisierungskongress“ in Köln beteuert HC Strache mehrmals, dass er nicht gegen den Islam ist und dass er und die FPÖ ja den Islam respektieren, nur ist er gegen Islamismus. Er versuchte sich indirekt von den Rechtsextremen in diesem Punkt abzugrenzen.

Sein scheinheiliger Versuch muss kläglich scheitern, da die rechtsextremen einladenden Gruppen sich eindeutig gegen den Islam als Religion deklarieren.

Bei ihrer später von der Polizei verbotenen Veranstaltung plakatierten sie überall „Stop Islam“. Straches Positionierung in Köln reiht ihn zweifelsohne unter andere rechtsextreme Gruppierungen in Europa.

Tarafa Baghajati

 

Schlagworte
Share