Aufklärungsvideo: Muslime und Hunde

Diese Homepage wurde mit einem neuem CMS aufgesetzt und befindet sich daher in Arbeit ...

Muslime Europas und Hundephobie

Es ist kein weltbewegendes Thema, aber im Alltag durchaus wichtig. Sonst hätten mich nicht so viele Freunde und Bekannte darauf angesprochen und darum gebeten, speziell wegen der vielen neu angekommenen Musliminnen und Muslime darüber zu sprechen. Wie steht der Islam zum Umgang mit Hunden? Daher habe ich diese 12. Islamische Botschaft diesem Thema gewidmet. Die arabische Fassung ist schon fertig (siehe Link). Die Fragen sind:

- Inwieweit gilt der Hund an sich al "unrein" und in welcher Rechtschule?
- Gilt dies für den Hund allgemein oder nur für seinen Speichel?
- Gibt es profunde Meinungen, die besagen, dass das Ganze mit der rituellen Reinheit (wichtig fürs Gebet) absolut nichts zu tun hat?
- Was machen Leute, die die ganze Zeit mit Hunden in Berührung kommen? Oder Muslime, die Hundebesitzer als Freunde haben?
- Was machen Muslime, die z.B. beruflich mit Hunden im Kontakt kommen müssen?

Einige Gedanken zum Thema ...

Link zur arabischen Version:
https://www.youtube.com/watch?v=LyV6Zi-Ho0o
 

Und hier ein Link zu den weiteren islamischen Botschaften:
https://www.youtube.com/playlist?list=PLmRHAKDHvXSyqOfch7GBAyhp9GLmvNOk8

Medienberichte zum Video:

KURIER:

http://kurier.at/chronik/oesterreich/video-aufklaerung-warum-muslime-keine-hunde-wollen/202.872.288

HEUTE:

http://www.heute.at/news/oesterreich/Hunde-Das-bedeuten-sie-fuer-Muslime;art23655,1296826

oe24:

http://www.heute.at/news/oesterreich/Hunde-Das-bedeuten-sie-fuer-Muslime;art23655,1296826

The Hufington Post Deutschland:

http://www.huffingtonpost.de/2016/06/06/muslime-hunde-phobie_n_10318270.html

Video: