Stellungnahme zur Islamfeindlichkeit in der Tageszeitung HEUTE

Diese Homepage wurde mit einem neuem CMS aufgesetzt und befindet sich daher in Arbeit ...

Die Initiative muslimischer Österreicher-innen fordert, diese Entschuldigung auf der ersten Seite der nächsten HEUTE-Ausgabe in nicht zu übersehenden Form abzudrucken; alles andere zeigt nicht wirklich eine gewissenhafte Auseinandersetzung mit diesen unverhohlenen Beschimpfungen. Nach dieser Grenzüberschreitung kann und darf nicht einfach mit einer online-Erklärung zur Tagesordnung übergegangen werden.
 
Wir ersuchen die  Öffentlichkeit in diesem Zusammenhang nicht von “Fremdenfeindlichkeit” zu reden. Dieser Fall zeigt eine tief verwurzelte Islamfeindlichkeit auf. Als islamfeindlich sollen die unsäglichen Äußerungen bezeichnet und behandelt werden. Muslime und Musliminnen sind ein Teil dieses Landes und keine Fremden.
 
Tarafa Baghajati,
Obmann der Initiative muslimischer Österreicher-innen
 
Siehe auch:
 
 
 
Datum: 
Schlagworte
Share